Immobilienmakler

Ein Makler vermittelt im Auftrag des Eigentümers eine Wohnung oder ein Haus an den Mieter oder an den Käufer.

Der Makler arbeitet provisionsabhängig.

Meistens zahlt die Maklerprovision der zukünftige Käufer oder Mieter.

In seltenen Fällen übernimmt der Eigentümer die Provision.

Bei Mietobjekten beträgt die Maklerprovision für gewöhnlich 3 Monatsmieten.

Man sollte darauf achten, dass nur die Kaltmiete – also die Grundmiete ohne Nebenkosten – berechnet wird!

Bei Verkaufsobjekten ist die Provision Verhandlungssache.

Diese liegt bei 3,5 – 7 % des Verkaufspreises.